Kritiken zu „Gebrauchsanweisung für die Welt“

Gebrauchsanweisung für die Welt

Gebrauchsanweisung für die Welt

Die ZEIT

“Ein Leidenschafts-Lehrbuch für die Reise durchs Leben.”

WDR

“Wenn einer weiß, wie man reist, dann er.”

FRANKFURTER ALLGEMEINE SONNTAGSZEITUNG

„Altmann ist ein mitreißender Autor ( .. ) Sein Buch ist ein Appell, aufzubrechen und eigene Abenteuer zu erleben, ein hinreißendes Plädoyer für Freundlichkeit, Neugierde, Achtsamkeit, Chuzpe, Herzensbildung, Eleganz.”

BAYERN 2 KULTURWELT

“Andreas Altmann ist ein bekennender Flüchtling aus dem Alltag und ein phantastischer Reisereporter.
In seinem neuen Buch versammelt er verwegene Miniaturstories aus aller Welt.”

CAPZ – REISEKULTURMAGAZIN

“Altmann pamphletet hinreißend wider Stuben- und Bürohocker, Dummheit und Anmaßung –
und für grenzelose Neugier und Freundlichkeit.”

ABENTEUER & REISEN

“Eine wilde Liebeserklärung an das Reisen.”

PASSAUER NEUE PRESSE

“Herz und Hirn bewegt die ‘Gebrauchsanweisung für die Welt’ (…) in verführerisch schöner Sprache.”

SCHWERINER VOLSKZEITUNG

„Der deutsche Spezialist der Reiseschriftsteller ist Andreas Altmann.“

TAGESSPIEGEL

„Andreas Altmann erzählt Geschichten, die ans Herz gehen.“

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG

„Bewundernswert, dass er sich noch immer begeistern kann für die großen Abenteuer und kleinen Augenblicke.“

DEUTSCHLANDRADIO

„… literarisch wertvoll vor allem wegen der Reise-Begeisterung in sich überschlagender, rasanter Prosa.“

ABENDZEITUNG

„Und so präsentiert der “Scheißjugend”-Autor nicht nur eine „Gebrauchsanweisung für die Welt”, wie der Titel seines Buches verspricht. Voller Leidenschaft für das Reisen, die Sprache und das Zwischenmenschliche liefert er eine Gebrauchsanweisung fürs Leben.“

DEUTSCHLANDRADIO (zweite Kritik)

„Nun gibt es auch eine Gebrauchsanweisung für die Welt, eine sprachgewaltige, furiose Hymne auf das Unterwegssein.“